Angehörige von Veteranen, die in einer militärischen Rolle emotional oder physisch betroffen waren, werden für ein neues Bildungsprojekt gesucht, das die Auswirkungen des Krieges auf Familien aufzeichnet. Dank der Unterstützung von National Lottery-Spielern unterstützt Veterans 'Charity The Legasee Educational Trust gemeinsam mit Help the Heroes Band of Sisters und dem Armed Forces Covenant das Projekt mit dem Titel Die Militärfamilie: Ein Leben im Dienst.

Gefördert vom National Lottery Heritage Fund, Die Militärfamilie: Ein Leben im Dienst wird die persönlichen Konten von Partnern und Familienmitgliedern ehemaliger Bediensteter aufzeichnen, um zu untersuchen, wie die Wahrnehmung militärischer Aufgaben nicht nur Veteranen betreffen kann, sondern auch diejenigen, die ihnen am nächsten stehen. Die abschließenden Interviews werden im umfangreichen Videoarchiv des Legasee Educational Trust gespeichert und bieten eine wertvolle Informationsquelle für diejenigen, die die Auswirkungen des Krieges auf Familien und ihre Rolle im Genesungsprozess untersuchen möchten. Hochwertige Kopien der Filme werden vom Royal Amoury Museum in Leeds aufbewahrt, und es wird eine Ausstellung zur Interpretation der Geschichte erstellt, die durch die Veranstaltungsorte in North Yorkshire touren und in einer Dauerausstellung in der Catterick Library enden wird.

Wenn Sie interessante Geschichten über die Auswirkungen des Krieges auf militärische Partner und Familien haben oder jemanden kennen, wenden Sie sich bitte an info@legasee.org.uk. Für weitere Informationen besuchen Sie www.legasee.org.uk

Medienkontakt, Legasee Educational Trust: Beverley Wilkins, beverleywilkins@sky.com, 07525 042572